Expressanfrage

Garantien

Allgemein

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie individuelle Produktgarantien benötigen. Die hier aufgeführten Garantien sind Ergänzungen zu den geltenden gesetzlichen Gewährleistungsregelungen und schränken diese in keiner Weise ein. Die gesetzlichen Gewährleistungen gelten. Die unten aufgeführten Garantien gelten nur für die Funktionsfähigkeit der Produkte, und erstrecken sich nicht auf das Aussehen, Abmessungen, Farbe, das Material und/oder andere Qualitäts- und Leistungsmerkmale der Produkte. Die Garantien der Spree Fiber GmbH beziehen sich nicht auf Funktionsstörungen oder Defekte, die aufgrund von falschem Gebrauch, Missbrauch, Vernachlässigung, Änderungen, Problemen mit der Stromzufuhr, Gebrauch entgegen der Gebrauchsanweisung, externen Gründen, unsachgemäßer Installation, ungeeigneter Umgebungsbedingungen, nicht vom Verkäufer bzw. einem vom Verkäufer autorisierten Dritten durchgeführte Reparaturen oder durch Gründe verursacht wurden, die außerhalb der zumutbaren Kontrolle des Verkäufers liegen.

PeakOptical Transceiver

Spree Fiber GmbH bietet 3 Jahre Garantie auf alle kompatiblen Transceiver.

Kompatible Transceiver

Spree Fiber GmbH bietet 3 Jahre Garantie auf alle kompatiblen Transceiver.

Gebrauchte Hardware (refurbished, renew)

Auf aufgearbeitete (refurbished) Cisco Hardware geben wir 6 Monate Garantie. Längere Garantiezeiten können individuell vereinbart werden.

Speicher

Auf alle kompatiblen oder OEM Speicher erhalten Sie eine 5-jährige Funktionsgarantie.

Ausnahmen

In einigen Ländern können Garantien aufgrund von Richtlinien und Garantiebestimmungen der Hersteller oder aufgrund von Gesetzen abweichend gehandhabt werden. In diesem Fall richten wir uns nach den entsprechenden Vorschriften.

Vorabaustausch

Sofern es der Spree Fiber GmbH möglich ist, bieten wir unseren Kunden einen Vorabaustausch für defekte Produkte an. Dieser bezieht sich ausschließlich auf die Networking Accessories (außer Spezialkabeln). Einen Vorabaustausch für Hardwareprodukte bieten wir nicht an. Für den Vorabaustausch ist vom Kunden eine RMA zu beantragen, die von der Spree Fiber GmbH genehmigt werden muss. Bitte schicken Sie uns defekte Waren nicht unaufgefordert zu. Mehr Informationen zu der Abwicklung finden Sie in unseren RMABedingungen.

Rücksendungen

Für die Rücksendung defekten Equipments beantragen Sie bitte immer eine RMA Nummer. Wir werden Ihren Antrag prüfen und Ihnen eine RMA-Nummer zukommen lassen. Bitte schicken Sie uns Ihre defekte Ware nie unaufgefordert zu, sondern erst nach dem Erhalten der RMA Nummer. Ein Produkt wird erst repariert oder ausgetauscht, wenn wir bzw. unser Lieferant oder der Hersteller die defekte Ware auf Ihre Fehlerbeschreibung hin getestet und diese anerkannt haben. Sollte sich kein Fehler feststellen lassen, aus denen Gewährleistungs- oder Garantieansprüche entstehen, erheben wir eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 36,00 Euro. Bei Garantie- und Gewährleistungsansprüchen ist vom Kunden die fehlerhafte Ware vollständig, auf eigene Gefahr, eigene Kosten und eigene Transportversicherung an Spree Fiber GmbH zurück zu senden. Sollte sich ein berechtigter Gewährleistungsfall herausstellen, werden wir die Kosten erstatten. Bitte lesen Sie zur Abwicklung von Reklamationen zunächst unsere RMA-Bedingungen und unsere AGB.

Reparatur & Austausch

Unsere Garantiezusagen bestehen darin, dass die Spree Fiber GmbH nach eigenem Ermessen bestimmt, ob das Produkt im Garantiefall repariert, ersetzt oder zum jeweils niedrigeren Originalkaufpreis bzw. Marktwert gutgeschrieben bzw. erstattet wird. Die Spree Fiber GmbH behält sich das Recht vor, im Garantiefall defekte Teile mit neuen oder überholten Gebrauchtteilen der gleichen Funktionalität zu ersetzen. Wir sind nicht verpflichtet, fabrikneue Austauschgeräte im Garantie- oder Gewährleistungsfall zu liefern. Die Tauschgeräte können vom Hersteller überarbeitet als neuwertig einzustufende Geräte sein. Ausschlaggebend hierfür ist in erster Linie die volle Funktionsfähigkeit des Gerätes. Sollte die Produktion des defekten Produktes innerhalb der angegebenen Garantiezeit eingestellt werden, hat der Kunde keinen Anspruch auf einen Ersatz des Produktes. Spree Fiber GmbH wird sich, soweit ihr dieses möglich ist, nach eigenem Ermessen bemühen, dem Kunden ein gleichwertiges Produkt zu beschaffen oder den aktuellen Marktwert gutschreiben. Die Beschreibungen der Waren und Dienstleistungen in unseren Papieren stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar, sondern sind nur der Versuch, dem Kunden möglichst viele Informationen zugänglich zu machen.

Kulanzrücknahmen

Bei Umtausch-, Rücknahme- oder Gutschriftsersuchen, deren Ursache Spree Fiber GmbH nicht zu vertreten hat, erfolgt die Abwicklung nur nach schriftlicher Bestätigung durch Spree Fiber GmbH. Grundvoraussetzung im Kulanzfall ist die einwandfreie Beschaffenheit der Ware und deren wiederverkaufsfähiger Zustand. Es wird der Wert erstattet, der sich aus dem Wiederverkaufspreis abzüglich einer Stornogebühr von 20 % des Rechnungsbetrages ergibt. Bei Kulanzrücknahmen ist nach Erteilen der RMA-Nummer die fehlerhafte Ware vollständig, auf eigene Gefahr, eigene Kosten und mit eigener Transportversicherung vom Kunden an Spree Fiber GmbH zurück zu senden.

Schlussbestimmungen

Die an dieser Stelle genannten Garantiebestimmungen ersetzen alle bisher anderweitig schriftlich oder mündlich verlautbaren Garantien, außer den individuell im Kaufvertrag vereinbarten Garantien. Spree Fiber GmbH lehnt hiermit ausdrücklich alle anderen als die hier im Zusammenhang mit den Produkten genannten Garantien ab. Durch den Austausch im Rahmen der Gewährleistung oder Garantie treten keine neuen Gewährleistungsfristen oder Garantiefristen in Kraft, §203 BGB bleibt unberührt. Soweit nicht ausdrücklich anders schriftlich vereinbart, sind weitergehende Ansprüche des Käufers - gleich aus welchem Grund - ausgeschlossen.

 

 

 

+49 (0)30 23 25 84 0   |   info@spree-fiber.com