CWDM / DWDM Multiplexer

Expressanfrage

Coarse und Dense Wavelength Division Multiplexing

Das CWDM Wellenlängenmultiplexverfahren überträgt Daten über bis zu 18 Kanälen (im Bereich von 1.270 nm bis 1.610 nm) über 9/125 Single Mode Faser bis zu 120 km. Im Vergleich zum DWDM ist die Kanalbreite mit 20nm relativ grob. Durch den Einsatz von Multiplex Technik erhöht sich die Bandbreite, was dazu führt, dass keine neuen Fasern über größere Entfernungen verlegt werden müssen.

Um die Wellenlänge jedes einzelnen Moduls möglichst stabil zu halten, nutzen DWDM Module temperaturstabilisierende Lasertechnik. Im Vergleich zum coarse wavelength division multiplex (CWDM), ist beim dense wavelength division multiplex (DWDM) das Kanalraster deutlich enger, was zu dem hohen transportierten Datenvolumen pro einzelner Faser führt. Der Einsatz von Verstärkern ermöglicht die Überbrückung von großen Distanzen beim Einsatz von DWDM Technik.

Mux / Demux Multiplexing

Spree Fiber bietet Ihnen Standard CWDM- und DWDM Multiplexer, inklusive der benötigten Transceiver an. Unsere Multiplexer können auch nach Ihren speziellen Anforderungen gebaut werden.

Sie erhalten von uns:
  • CWDM-Multiplexer (4-16 Kanäle)
  • DWDM-Multiplexer (4 - 40 Kanäle)
  • CWDM- und DWDM-Transceiver mit 10GB, 40GB und 100GB Übertragungsraten

 

 

 

cwdm-dwdm-multiplex

 

 

 

+49 (0)30 23 25 84 0   |   info@spree-fiber.com